Titten & Co.

Frauen und Brüste. Brüste und Frauen.
Zwei scheinbar unzertrennliche Begriffe, die die Weiblichkeit und Ästhetik bestimmen.
Durch einige Instagram-Profile bin ich immer mehr mit dem Hashtag #freethenipple und dem Diskurs über die Sexualisierung der weiblichen Brust in Kontakt gekommen. Mir war nicht bewusst wie häufig Fotos gelöscht werden, weil ein Nippel (bei einer Frau*) zu sehen ist.
Warum müssen Frauen* immer noch um Erlaubnis bitten, wenn es um die Darstellung ihrer Körper geht?

Das Alphabet steht für Brustgröße

Sie sind weich
Lassen sich gut formen
Eigenschaft: Alphabet -Körbchen (ABCD)
Das Alphatier der sekundären
Geschlechtsorgane
Sie sind rund
Lassen sich kneten
Aber wichtiger noch:
Sie lassen sich wie ein
Alphabet runterbeten

BRÜSTE

Fallen aus den Normen
heraus,
die sich so nennen:
Sitte & Moral
eingegrenzt auf meinen Ausschnitt
Was würde mir sonst anderes
auffallen an einer Frau?
Ein zu kleiner Einschnitt
in meinen Gedanken

TITTEN

Hängen, springen, kreiseln
in dein Gesicht
wenn du mich sehen solltest
Stattdessen sind es nur die
TITTEN
an denen du dich festhalten willst
In einer Diskussion
denn das sind
meine einzigen
meine wahren
meine vorteilhaften
Argumente gegen dich
Nichts anderes

EUTER

..aus denen du die Euter-Habende
heraussaugen kannst,
denn sag‘ mir:
Was ist sie ohne sie?
Sie geben Milch wie Kühe
Aber das ist zu natürlich
zu weit weg von Porno, wäre
es schon zoophil?
„Pack‘ deine Euter ein,
während ich an ihnen sauge“

MÖPSE

..sollen wie Möpse angeleint werden
erzogen, wohl behütet und wie auf Kommando
sollen sie gehorchen.
„Sitz. Platz. Möpse raus.“
Das muss doch reichen.

BUSEN

..haben nur alte Frauen
eklig, weil nicht sexuell
nur noch ranziges Fett,
was vom Körper hängt
ein bisschen Bindegewebe
Keine Frau mehr, nur noch ihr
Busen, der die Sicht versperrt
Er hängt einfach im Weg.
„Büstenhalter“
kannst auch gleich
“Einbahnstraße“ sagen.

AIRBAGS

…die dich in schlechten Zeiten auffangen
Wein‘ dich doch an ihnen aus,
wenn du an Feminismus denkst,
aber warte mal:
Feminismus bedeutet kein Sex.
Dann lieber TITTEN

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Eine WordPress.com-Website.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: