#1 Locker Lieben

Sie liebt mich, sie liebt mich nicht. Er liebt mich, er liebt mich nicht. Du liebst mich, du liebst mich nicht. Ich liebe dich. Ich liebe dich nicht?
Es ist die Frage zwischen lieber locker lieben oder jede Liebe zerdenken? Wie kann man überhaupt ein irrationales Gefühl auf logisches Verhalten reduzieren? Wenn ich mich so verhalte, wird er/sie mich lieben. Wozu all der Druck, wenn wir locker lieben könnten?

Anders Lieben

Ich spürte da was
Es war mir bekannt
Dein Lächeln zu charmant
Gab es einen Anlass?
Ein Gefühl vor Wonne
Es hatte begonnen
Du lagst neben mir
Und das gefiel mir
Kein neues Gefühl
Mein Herz wurde kühl
Ich merkte da was
Die Brust wurde eng
Der Atem blieb weg
Auf die Angst war Verlass
Du lagst neben mir
Ich vertraue dir?
Ich hadere mit mir
Wenn ich dich mit mir addier'
Sind wir ein echtes Paar?
Ich fühle mich zu bipolar
Ja, nein, ich weiß es nicht
Verwirrung verdienst du nicht
Ich muss mich entscheiden
Sonst müssen beide leiden
Ich spür' ein klares Signal
Tief in mir bewegt sich was
Es wartet, dass ich's rauslass'
Stets hab' ich die Wahl im Leben
Ich möcht' Liebe eine Chance geben
Warme Gefühle betten mich ein
Ich will deine Liebe sein!

„Wieso kannst du nicht locker lieben?“
„Was ist, wenn andere schlecht über diese Liebe denken?“
„Was denkst du denn über diese Liebe?“
„Ich habe Angst, dass es nicht für immer ist!“
„Was wäre, wenn du so tun würdest, als wäre jetzt schon für immer?“
Wo soll ich anfangen zu lieben in einer Unendlichkeit?“
„Bist du bereit dich in die Unendlichkeit fallen zu lassen?
Wirst du mich auffangen? Denn sonst sind wir endlich.
Und das will ich nicht.

Was hat Liebe aus mir gemacht?


Die erste Nacht alleine verbracht
Was hat Liebe aus mir gemacht?
Oftmals fühle ich mich schwach
Was hat Liebe aus dir gemacht?
Du bist voll einsamer Stärke
Ich dachte nicht, dass ich's bemerke
Was fehlt mir zwischen uns?
Wäre ich nicht ich
würd' ich mich beneiden
Kannst du mich noch leiden?
Nein, ich zweifle nicht
Oder tue ich's doch?
Ohne dich fall' ich in ein tiefes Loch
Was hat Liebe aus uns gemacht?
Haben wir aneinander gedacht?
Die ganze dunkle, trauernde Nacht
habe ich nur an dich gedacht
Mir fehlt der Streit und das danach
Du bist die Person, die mein Schweigen brach'
Mit dir bin ich nur uns
ohne dich bin ich ein Nichts
So weiter leben kann ich nicht!
Doch mich lehrte diese Nacht
dass ich mir nur so fühle
weil ich niemals mit dir rede
Ich komme jetzt zu dir zurück
Denn nun erkenne ich mein Glück













Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s