Flower-Power

Blumen aus Alufolie

Es würde knistern
Wenn ich es würd‘ berühr’n
Es würde zerknicken
als würd‘ ich’s wollen zerstör’n

Sie steht dort in der Fensterbank
Von Weitem unantastbar
Ich geh‘ langsam den Gang entlang
Von Nahem so unlesbar

Es würde verwelken
Wenn ich’s würd‘ anhauchen
Es würde mich mit sich zieh’n
Ich würd‘ gern tiefer tauchen

Sie steht dort in der Fensterbank
Von Weitem ist sie fremd
Ich schau‘ sie mir Mal näher an
Ihre Blätter erscheinen krank

Es würde nur wachsen
Wenn ich würd‘ glauben
Es würde nur tanzen
Wenn ich würd‘ Angst mir rauben

Tag und Nacht steht sie auf der Fensterbank
Ich geh‘ jedes Mal den Gang entlang
Und als ich merkte ich heile,
da eilte ich zur Blume
Schaute hoffend auf sie drauf
Nach einem langen Winter,
da ging die Knospe auf

Natur der Blume

Meine Oma ist eine Blumennärrin. Sie hat wie sie selbst sagt einen „grünen Daumen“. Früher habe ich nie verstanden, was sie besonderes in den Blüten von Orchideen gesehen hat. Inzwischen kann ich sie ganz gut verstehen. Orchideen sind echte Schönheiten, die es in so vielfältigen Arten zu sehen gibt. Dank meiner Oma war ich schon mehrere Male im Orchideenhaus. Es ist jedes Mal eine schöne Erfahrung von der Natur zu lernen. Auch wenn Pflanzen mir nicht antworten oder Ratschläge fürs Leben geben, so geben sie mir doch eine gewisse Kraft.

 

IMG_0005IMG_0003IMG_0011

Berggarten, Herrenhausen (Hannover)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s